Mallorca Infos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Ausflugsziele

 

 Städte

 

 Reisen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Strände und Buchten auf Mallorca

 

550 km lange malerische Sand- bzw. Felsstrände sowie einsame Natur säumen die schöne Inselküste Mallorcas. Ob Sandbuchten, Naturstrände, Felsbuchten, einsam versteckte Strände oder karibisch geartete Traumstrände - kein Wunsch bleibt auf Mallorca offen. Es findet sich ein kinderfreundlicher Sandstrand bis hin zur Steilküste wenn man entlang der so unterschiedlichen Küstenregionen reist. Manche Strände sind schwer zu erreichen, nur mit einem Jeep über Schotterpiste, dafür aber sehr pittoresk und ruhig. Sonnenanbeter und Strandfreunde kommen hier mit einem Badeurlaub auf jeden Fall auf ihre Kosten. Für Familien ebenso wie für Taucher, Surfer, Wassersportler, Romantiker oder die Partyfraktion, für alle gibt es hier die richtigen Strände. Die mediterranen Küstenzüge und die Strände von Mallorca gehören zu den schönsten im Mittelmeerraum.

Die Badesaison beginnt Anfang Mai und endet Ende September. Bei sonnigen Temperaturen von über 30 Grad Celsius im Juli und August hat das Wasser eine Temperatur von 26 Grad Celsius. Wer die teilweise überfüllten Stände nicht mag, der sollte eher im Frühling oder im Herbst hier Urlaub machen.

Die schönsten Strände Mallorcas auf einen Blick:

Bahia de Alcudia

Wunderschöner Sandstrand an einem der schönsten Strandabschnitte östlich von Can Picafort in Richtung Artà.

Bahia de Pollenca

Eine kleine schöne Bucht und zählt auf Mallorca zu den besten Stränden.

Cala Millor

Schöner flach abfallender ca. 3 km langer Sandstrand mit feinem hellem und sauberem Sand. Sehr kinderfreundlich.

Cala Major

Gehört zu den bekanntesten Buchten Palmas. Der Strandabschnitt befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Stadt und ist daher am Wochenende sehr stark belegt.

Cala Mesquida

Eine schöne Bucht 6 km nördliche von Cala Ratjada. Hier findet man glasklares Wasser und einen ca. 300 m breiten und über 200 m langen hellen Sandstrand mit wildromantischer Landschaft mit Wanderdünen.

Playa de Palma

Ein über 15km langer Strand von Palma de Mallorca bis nach Arenal. Es ist der wohl bekannteste und beliebteste Strand der Insel. Die Promenade mit Palmen verschönt so kann man hier mit vielen anderen Touristen die Sonne genießen. Die Uferpromenade ist stark mit Hotelanlagen und Restaurants, Bars, Cafes und Ladenzeilen bebaut.

Playa de Sant Elms

Im Norden bei Andratx gelegener Stand mit Kies und Sand und einer traumhaften Aussicht auf die Insel Dragonera. Der Strand befindet sich an einem der schönsten Orte an der Ostspitze von Mallorca.

Es Tenc

Zwischen Sant Jordi und Ses Covetes gelgener schöner Badeort mit wunderschönem Strand.

Cala de Sa Calobra

Nordwestküste steiniger Strand zwischen hohen Felsen

Cala Molins

Bei Cala de San Vincenc mit tiefblauer Klarwasserbucht.

Playa de Formentor

An der Bucht von Pollenca. Schmaler Strand unter hoher Steilküste. Sehr schön aber stark besucht. Zählt zu den schönsten Stränden auf Mallorca.

Playa de Muro

Bei Can Picafort in der Bucht von Alcudia. Weisser Sandstrand mit Dünnen und klarem Wasser.

Cala Moltó

Eine versteckt liegende Bucht an der Ostküste, die nur zu Fuß zu erreichen ist über einen Pfad vom Strand der Cala Agulla. Die Naturstrände der Cala Agulla und der Cala Mesquida in der Region Llevant wurden mit der blauen Flagge für gute Wasserqualität ausgezeichnet.

Cala Ratjada

Einer der schönsten Strände der Ostküste allerdings auch sehr stark frequentiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum - Disclaimer

 

Reisen